Forum Land präsentiert neues Jahresprogramm

Ein abwechslungsreiches Programm mit Vorträgen, Seminaren und Reisen bietet Forum Land den ehemaligen Funktionärinnen und deren Gäste im kommenden Jahr.

Die Forum-Land-Veranstaltungen bieten Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zum Auffrischen von Freundschaften. (c) ZVG

Der Arbeitskreis „Älter werden am Land – ehemalige Bäuerinnenfunktionäre“ organisiert auch im kommenden Jahr ein vielfältiges Programm. Neben dem Weiterbildungsangebot steht bei allen Veranstaltungen ausreichend Zeit für den Erfahrungsaustausch und zum Auffrischen von Freundschaften zur Verfügung.

Seminare, Vorträge und Gruppenreiseangebote

In die neue Saison startet der Arbeitskreis mit dem bereits zehnten Landestreffen der ehemaligen Bäuerinnen-Funktionärinnen am 6. November, von 10 bis 15.30 Uhr, im Gasthaus zum goldenen Kreuz in 3483 Feuersbrunn. Um schriftliche Anmeldung wird gebeten.

Von 30. November bis 2. Dezember wird eine Busreise zum Salzburger Adventsingen organisiert. Neben dem Besuch der Adventmärkte in Salzburg steht am Sonntag das Adventsingen im Großen Festspielhaus „Der Sterngucker“ auf dem Programm. Auf der Heimfahrt wird die „KristallSalzWelt“ bei Sankt Georgen im Attergau besichtigt. Die Reisekosten inklusive Eintritt zum Adventsingen in der Kategorie 3 sowie der „KristallSalzWelt“ betragen rund 355 Euro. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung bis 25. September erforderlich.

Von 1. bis 4. April 2020 steht eine Flugreise nach Athen am Programm. Die pulsierende Hauptstadt Griechenlands, mit dem Wahrzeichen der Akropolis, bietet vielfältige Besichtigungsmöglichkeiten. Auf den Spuren der alten Griechen stehen unter anderem Kap Sounion, Korinth, Mykene und die Hafenstadt Nafplio am Besichtigungsprogramm. Das Programm und Anmeldeblatt werden auf Anfrage gerne zugesendet. Der Pauschalpreis beträgt rund 1090 Euro. Aufgrund der begrenzten Teilnehmeranzahl wird eine baldige Anmeldung empfohlen.

Am 5. und 6. Mai 2020 werden im Seminar „Damit‘s mir gut geht“ Anregungen für ein gutes Leben ge-geben. Die zweitägige Veranstaltung findet in der Bildungswerkstatt Mold statt. Geplant sind Vorträge zu den Themen „Notruf NÖ – Die Gesundheitskommunikationsdrehscheibe“, „Ätherische Öle zur Unterstützung der Gesundheit und des Wohlbefindens“, „Landwirtschaft und Umweltschutz“, „In Bewegung bleiben – mehr Kraft und Energie“ sowie „Abenteuer Beziehung“. Abgerundet wird das Angebot durch praktische Übungen zur Steigerung der Beweglichkeit im Alter. Der Teilnehmerinnenbeitrag (exklusive Aufenthalt) beträgt 98 Euro, bei geringer Teilnehmerzahl muss ein Kleingruppenzuschlag in der Höhe von 20 Euro eingehoben werden.

Schriftliche Anmeldungen zu allen Veranstaltungen bitte bis spätestens 25. Oktober (mit Ausnahme Salzburger Adventsingen) per Post an den NÖ Bauernbund, Forum-Land-Arbeitskreis „Älter werden am Land“, Ferstlergasse 4, 3100 St.Pölten oder per E-Mail an „aelterwerden(at)kabsi.at“ (bitte Antwortmail zur Bestätigung der Übermittlung kontrollieren).

Nähere Auskünfte zu allen Angeboten gibt es ausschließlich bei Waltraud Schmid-Priwitzer unter Telefon 0664/4044880.

20. September 2019