Netzwerk Jugend

Arbeitskreisvorsitzender: Harald Hochedlinger
Arbeitskreisleiter: Alexander Bernhuber

Der Arbeitskreis Netzwerk Jugend schafft eine Plattform zur gemeinsamen Kommunikation mit den Jugendorganisationen im ländlichem Raum. Gemeinsam wird an einer nachhaltigen, zukunftsorientierten Strategie zur Weiterentwicklung des ländlichen Raumes gearbeitet. 

Das gesellschaftliche  Zusammenleben am Land wird durch viele freiwillige Aktivitäten, aber auch  durch die Lebensfreude und Spontanität unserer Jugend mitgeprägt. Ihre Ideen und Ansichten können wichtige Impulse geben, um den ländlichen Raum auch noch für die kommenden Generationen lebenswert zu gestalten.

Unsere Jugend bestimmt unsere Zukunft! Aus innovativen Ideen von jungen, kreativen Köpfen lassen sich oft langfristige Perspektiven ableiten. Daher ist es sehr wichtig, dass junge Menschen mit dem Arbeitskreis Netzwerk Jugend die Möglichkeit haben, sich stärker in Entscheidungsprozesse einzubinden.

Es wird mit diesem Arbeitskreis die Möglichkeit gegeben, mit Spitzenfunktionären der Politik direkt über gesellschaftspolitische Themen zu diskutieren und sich aktiv in die Mitgestaltung einzubringen.