Literaturpreis

Der Forum Land Literaturpreis 2019

„Wind.“

Der Literaturpreis 2019 von Forum Land, unterstützt von den NÖ Nachrichten und der ORF-Sendung „Land und Leute“ für die Kategorien Lyrik, Kurzgeschichten und Junge Autoren (bis 30 Jahre).

Der mittlerweile 17. Literaturwettbewerb soll bekannte und – noch – unbekannte Autorinnen und Autoren zu einer schriftlichen Auseinandersetzung mit dem Land und den Menschen, die dort leben, ermuntern.

Der Wettbewerb 2019 hat das Thema „Wind."

Dazu Jury-Vorsitzender Alfred Komarek: „Wind ist Bewegung, bringt anderes Wetter, weht dürre Blätter oder Menschen übers Land, trägt mit sich fort, verbläst Gedanken und Träume, fährt drein oder streichelt sanft. Wind kann sehr zornig werden, macht Angst oder hüllt zärtlich ein. Wind auf dem Land ist anders als Wind in der Stadt.“

Gefragt sind somit Gedichte und Geschichten, die irgendeinen Aspekt des Themas behandeln. Zudem sollen die eingereichten Werke einen Bezug zum ländlichen Raum und Leben erkennen lassen.
Vergeben wird je ein Preis in den Kategorien Prosa und Lyrik sowie ein Preis für Junge Autoren (bis 30 Jahre, ab Geburtsjahr 1989).

Teilnahmebedingungen

  • Die Texte dürfen maximal einen Umfang von 6000 Anschlägen (inklusive Leerzeichen) haben - Längere Arbeiten werden nicht angenommen. Die Verwendung von Mundart ist bei Gedichten kein Hindernis.
  • Es dürfen maximal 3 Gedichte und 1 Kurzgeschichte eingereicht werden.
  • Die Arbeiten dürfen noch nicht veröffentlicht worden sein.
  • Jeder Einsendung ist ein kurzer Lebenslauf (ca. 700 Anschläge) mit Name, Anschrift, Geburtsdatum (zur Einordnung in die richtige Kategorie), Telefonnummer – wo vorhanden E-Mail und Faxnummer – anzufügen.
  • Die Manuskripte sollen einen Titel haben, der nicht der Titel des Generalthemas sein darf – sonst haben zahlreiche der  eingereichten Arbeiten den Titel „Wind“.
  • Jedes Manuskript muss mit Namen und Anschrift der Autorin / des Autors versehen sein.
  • Die Arbeiten sollen per E-Mail mit Angabe vollständiger Daten eingesandt werden.  

 

Einsendung der Arbeiten unter Angabe der Teilnahmekategorie(n) bis spätestens 31. Mai 2019 an:
Forum Land
„Literaturpreis 2019“
Ferstlergasse 4
3100 St. Pölten
E-Mail: literaturpreis@forum-land.at

Informationen: 02742/9020-2340 (Frau Maria Haiderer)
sowie www.land-literaturpreis.at